Geflügelpest - Informationen

Gemeindegebiet von Geboltskirchen wurde mit 26.11.2021 zum Gebiet mit erhöhtem Risiko festgelegt


Mit 26. November 2021 trat die 3. Novelle der Geflügelpest-Verordnung 2007, BGBl II/488 in Kraft. Mit dieser Änderung werden Gebiete mit erhöhtem Risiko festgelegt, zu dem auch unsere Gemeinde Geboltskirchen zählt.

 

Es gilt für Betriebe ab 350 Stück Geflügel Stallhaltepflicht. Für Betriebe unter 350 Stück Geflügel gibt es bei Einhaltung verschiedener Biosicherheitsmaßnahmen Ausnahmen von der Stallhaltepflicht.

 

Nachstehend sind die entsprechenden Informationsschreiben angeführt:

 

Bürgerinformation zur Geflügelpest-Verordnung

Landkarte-Risikogebiete

Bundesgesetzblatt über die 3. Novelle 2021 der Geflügelpest-Verordnung

spacer
« Zurück zu Gemeinde